Rekordbeteiligung beim Oktoberlauf 18
in St. Johann!!!
Riesenandrang beim Kinderrennen.
Siegerehrung
St. Johann/Pg.
Alle sind Sieger
Internationale Beteiligung
Gernkogel Berglauf
Kinderlauf
Das Ziel ist erreicht
Arrow
Arrow
Shadow
Slider

Teilnehmer-Rekord beim Oktoberlauf am 26.10.2018 in St. Johann

 

Der 22.Oktoberlauf, veranstaltet vom AUFI&OWI-Sport Wielandner im St. Johanner Stadtzentrum lockte an die 380 Läufer aus dem ganzen Land in die Bezirkshauptstadt.

Bei idealem Laufwetter wurde um 10 Uhr 30 der Raiffeisen-Juniorlauf gestartet. Riesenspaß und große Begeisterung zeigten über 180 Kinder zwischen 2 und 13 Jahren die je nach Alter zwischen 360m – 1400m zu bewältigen hatten.

Die Sieger in den einzelnen Klassen beim Raiffeisen-Juniorlauf:

Mädchen Mini

Steiner Sophia

Bischofshofen

Knaben Mini

Rohrmoser Philip

WSV Dorfgastein

Mädchen 1

Zirnitzer Alice

VS am Dom 2B

Knaben 1

Rose Paul

WSV St. Johann

Mädchen 2

Steinlechner Carolina

bikeklinik.com

Knaben 2

Aichhorn Christoph

VS am Dom 4C

Mädchen 3

Brüggler Simone

 

Knaben 3

Mogyorosi Adam

bikeklinik.com

Mädchen 4

Egarter Mariella

WSV St. Johann

Knaben 4

Stöckl Luca-Noah

SV-Schwarzach Nordisch

 

Um 11 Uhr 30 wurde der 22. Oktoberlauf mit 80 Läufern gestartet. Es setzte sich vom Start weg eine starke Vierergruppe vom übrigen Feld ab, aus der dann schließlich Wieser Hans aus Schladming mit der Siegerzeit von 19,55min. ein souveräner Sieger war, vor Wergles Joseph-Alexander von Union Salzburg mit 20,29min. und Daniel Hölzl von TRI+RUN Autohaus Mayr Schwarzach in 20,46min.

Ein starkes Teilnehmerfeld gab es auch bei den Damen, wo vom Start weg Schwarzenbacher Michaela

von AUFI&OWI-Sport Wielandner in Führung ging, und in der Zeit von 25,53min.gewonnen hat, vor Reich Maria, La Sportiva Mountain Running Team in 26,03min. und Christian Elisabeth in 26,57min. wurde Dritte. Die weiteren Klassensieger beim Hauptlauf:

 

W17

Unterberger Liva

SK Strobl

M17

Schwarzenbacher Jakob

AUFI&OWI-Sport Wielandner

W19

Rainer Martina

bikeklinik.com

M19

Wergles Joseph-Alexander

Union Salzburg

WH

Fundel Marina

Innsbruck

MH

Wieser Hans-Tagessieger

Schladming

W30

Reich Maria

LA Sportiva Mountain Running Team

M30

Leukermoser Markus

 

W40

Schwarzenbacher Michaela-Siegerin

AUFI&OWI-Sport Wielandner

M40

Jetzbacher Sepp

bikeklinik.com

W50

Wieser Doris

Schladming

M50

Zitzenbacher Fredl

TRI+RUN Autohaus Mayr Schwarzach

W60

Rathgeb June

WSV Bad Hofgastein

M60

Ganitzer Josef

LC AU Großarl

W70

Pfeiffer Karin

LG Tus Mitterfelden

M70

Schrempf Hermann

ATV Irdning

 

Zum Abschluss des Lauftages wurde heuer wieder der von SBS gesponserte Team-Staffelbewerb um 12Uhr15 mit dem Rekord-Teilnehmerfeld von 38 3erTeams gestartet. Dieser Bewerb, geschaffen für alle Hobbyläufer, erfreut sich immer größerer Beliebtheit, denn hier geht`s nicht nur um die Schnellsten, sondern unter allen Teams werden schöne Geschenkkörbe und SBS-Gutscheine verlost. Teambewerb: 1. wurde das Team „Footprints+“ vor dem Team “die Härtesten unter der Sonne“ und den „Jump and Run1“.

Die schnellsten Läufer von unserem Club AUFI&OWI-Sport Wielandner waren bei den Damen:

Schwarzenbacher Michaela (Damen-Tagesbestzeit) vor Islitzer Florence und Schwarzenbacher Monika, Schnellster bei den Herren war Selle Philipp, vor Bürgler Hannes und Schwarzenbacher Jakob.

Noch einmal ein großes Dankeschön an alle freiwilligen Helfer von unserem Club

AUFI&OWI-Sport Wielandner, die maßgeblich daran beteiligt waren, dass der 22. Oktoberlauf wieder ein tolles Laufevent war.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Beim 20. Gernkogel-Berglauf 2018 waren die Pongauer Läufer stark!

 

Bei traumhaftem Laufwetter waren über 100 Läufer am Start unseres Jubiläumslaufes, dem 20.Int.Gernkogel-Berglauf in St.Johann-Alpendorf, bei dem heuer auch die Landesmeisterschaften im Berglauf zur Austragung kamen.

 

Der Veranstalter AUFI&OWI-Sport Wielandner startete den Berglauf um 9Uhr30 mit einer Streckenlänge von 7,5km und 1.030m Höhenunterschied. Die zum Teil schwierige und selektive Strecke mit Steigungen bis über 35% über den „Kniabeissa“ forderte den Läufern alles ab.


Bei den Herren siegte Kariuki Ronald vom run2gether Team in 44,51 vor dem Bischofshofner Brandner Alexander von Tri+Run in 47,05 und Kurz Maximillian vom LA Sportiva Mountain Running Team in 50,35. Als insgesamt Vierter in der Zeit von 51,05 kam bereits der St.Johanner Jetzbacher Sepp von der bikeklinik ins Ziel.

 

Bei den Damen kam Maier Michelle vom Adidas Terrex Team mit großem Vorsprung und neuen Damen-Streckenrekord mit 51,28 ins Ziel, Sie war auch 2015 bereits Siegerin am Gernkogel.

 

Zweite wurde Gitonga Caroline vom run2gether Team in 56,44 vor der Gasteinerin Schild Sybille vom AUFI&OWI-Sport Wielandner in 58,38.

 

Bei der Berglauf-Landesmeisterschaft gab es bei den Damen einen Dreifach-Erfolg für das Laufteam des AUFI&OWI-Sport Wielandner mit der Siegerin Schild Sybille vor Forchthammer Ina und Schwarzenbacher Michaela.

 

Bei den Herren wurde Hofer Thomas vom LC-Rauris Landesmeister vor Voithofer Yannick von der Union Salzburg LA und Urban Rudi vom ASVSalzburg LA.

 

Mit dem 4.Geisterberg-Juniorlauf gab es auch für den Läufernachwuchs eine interessante Strecke mit einer Länge von 800m und 80HM. Diese führt vorbei an den Luftgeistern, den Erdgeistern, über die Teufelsroute wieder zurück zum Start.

 

Bei den begeisterten Kindern gab es folgende Klassensieger: Ronacher Hannah, Vötter Nico, Baumgartner Sarah, Eberhardt Leon, Serra Laura, Hettegger Tobias und Hillebrand Lisa.

 

Anschließend wurden bei der Siegerehrung auf der Gernkogelalm bei bester Stimmung alle Klassensieger von Laufclubobmann Wielandner Franz, Bgm.Günther Mitterer und Bergbahnen-Geschäftsführer Wolfgang Hettegger geehrt.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

 

 

Neuer Streckenrekord am Gernkogel im St. Johanner Alpendorf!

 

Bei idealen Laufwetter waren über 80 Läufer am Start vom 19. Int. Gernkogel-Berglauf  im Alpendorf, der auch zum österreichischen Berglauf-Cup zählt

Der Veranstalterclub AUFI&OWI-Sport Wielandner startet um 9 Uhr 30 den Berglauf mit einer Streckenlänge von 7,5km und 1.030m Höhenunterschied. Die neue Streckenführung auf dem Wanderweg über den kräfteraubenden „Kniabeissa“ mit Steigungen bis zu 35% ist absolut gelungen, eine wunderschöne, schwierige und selektive Route, so der allgemeine Tenor aller Beteiligten.
Bei den Herren siegte Filimon Abraham vom LG Telis Finanz Regensburg in der neuen Streckenrekordzeit von 43,24  vor 2 Läufern vom run2gether Laufteam, Mukuria Henry Kimani in der Zeit von 45,23 und Erain Francis Ekidor in 45,39. Als insgesamt vierter kam bereits Brandner Alexander vom SC-Bischofshofen  mit 46,44 am Gernkogel oben an.

Bei den Damen war auch eine junge Kenianerin vom run2gether Team, nämlich Njeru Joyce Muthoni mit 54,16 die Schnellste vor Rossegger Claudia von Kolland Topsport mit 56,12 und die Pinzgauerin Dreier Sarah vom LC-Oberpinzgau wurde in 58,20 hervorragende Dritte.

Mit dem 3.Geisterberg-Juniorlauf gab es auch für den Läufernachwuchs eine neue interessante Strecke. Diese führt vorbei an den Luftgeistern, den Erdgeistern, über die Teufelsroute wieder zurück zum Start. Bei den begeisterten Kindern waren mit Baumgartner Sarah vom Trumer Tri Team und Schwarzenbacher Valentin die Schnellsten, und bei der Jugend kamen mit Schwarzenbacher Monika und Florian beide Sieger vom AUFI&OWI-Sport Wielandner.

 

Anschließend wurden bei der Siegerehrung auf der Gernkogelalm die Schnellsten von den Veranstaltern geehrt, und auf Grund der vielen positiven Rückmeldungen von allen Läufern kommen alle gerne wieder zum Jubiläumslauf, den 20. Gernkogel-Berglauf am 1. Juli 2018 wieder.

 

  • IMG_3825
  • IMG_3835
  • IMG_3840
  • IMG_3852

 

 

 


 

Aufi & Owi Mountainbike- und Laufclub St. Johann/Pg.| © 2017 AGENTUR Schlaminger | www.agentur-schlaminger.at

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen